Speicherteichrunde

Von der Mittelstation der Goldeckbahn wandern Sie über das Dorf hinauf auf das Plateau zum Speicherteich.

Daten zur Tour: 3,8 km & ca. 50 Minuten

zur Wanderung
Pilzwanderweg

Von der Mittelstation der Goldeck Bergbahnen führt ein schöner Wanderweg zum Speicherteich. Je nach Jahreszeit finden sich entlang der Wanderung Pilze

Goldeckhüttenwanderung

Von der Mittelstation geht es über einen Wanderweg Richtung Gipfel des Goldeck.

Die Tour dauert can 1h10 min und geht über 4,5 km.

Martennock

Von der Bergstation der Goldeck Bahn geht es den Grat entlang bis zum Martennock.

Dauer der Tour ca. 1h 50min. und ca. 5,3 km.

Gusenalmwanderung

 

Sie fahren über die wunderschöne Goldeck Panoramastrasse bis zum Parkplatz Seetal von dort geht es über herrliche Almböden zur Gusenalm. Von dort kann die Wanderung über den Rupertiweg individuell verlängert werden oder es geht wieder zurück zum Ausgangspunkt Parkplatz Seetal.

Einkehrmöglichkeit bietet die Gusenhütte (1.740), Herwig & Michi servieren Kärntner Spezialitäten.

Dauer der Tour: ca. 2,5 Stunden (+ 362 hm/7,2 km)

Speicherseerunde

Direkt an der Bergstation „Talbahn Goldeck“ gelegen.

 

Pilzwanderweg

Von der Bergstation „Talbahn Goldeck“ führt ein schöner Wanderweg Nr. 31 in das Dorf Goldeck. Im Dorf Goldeck bietet sich eine Einkehr in den Alpengasthof Krendlmar an. Von dort geht es weiter zum Speichersee. Der Speichersee ladet wahrlich zum Erholen und Niedersetzen ein. Vielleicht noch ein Café und Nachtisch in der Goldeck „SCHIRMBAR“, während Sie die traumhafte Aussicht ins Mölltal, Drautal und Liesertal genießen.

Je nach Jahreszeit finden sich entlang jenes Weges Pilze. Am Pilzwanderweg befinden sich lehrreiche Infotafeln zum Thema Pilze.

Unsere Partner