Theater „SO NAH AM HIMMEL“

Als kulturelles Highlight der besonderen Art freuen wir uns auf den Theaterwagen des Ensemble:Porcia, der auch im heurigen Sommer unter dem Motto ‚Komödie:unterwegs‘ wieder durch Kärnten tourt und sich für den 28. Juli und 20. August den Speichersee bei uns am Goldeck als besonders aussichtsprächtigen Standort reserviert hat. Das Ensemble wird diesmal ‚DER ZERISSENE‘ von Johann Nestroy zum Besten geben.  „Kunst ist, wenn man’s nicht kann. Denn wenn man’s kann, ist’s keine Kunst.“, sagt Nestroy und hat uns damit Lust gemacht, uns an ihn zu wagen. Der Zerrissene, dessen Herz und Schicksal zerreißt, weil er vor Lebensüberdruss und Langeweile sein Schicksal herausfordert: Er will die erstbeste Frau heiraten, die ihm begegnet, gerät dabei an die Falsche, um derentwillen er auch noch fast ermordet und gleichzeitig fast zum Mörder wird. Die Verwicklungen nehmen kein Ende, wenn sein Widersacher Gluthammer von den Toten aufersteht und Krautkopf den immer falschen Senf dazu gibt. Helfen kann nur die rechte „Kathi-Lieb“. Eine Geschichte, mit der es uns gelingt, das „elektrische Fleckerl aufzufinden, das in jedem Ernst steckt und aus dem bei gehöriger Reibung die Funken der Heiterkeit herausfahren.“ – wie Nestroy selbst sagte.

 

Aber nicht nur das Theaterstück selbst – auch die einzigartige Location beim Speichersee des Goldeck und seine atemberaubende Kulisse machen diese Veranstaltung zu einem einzigartigen kulturellen Highlight dieses Sommers, dass man sich keinesfalls entgehen lassen sollte.

 

https://www.ensemble-porcia.at/programm/spielzeit-2019/der-zerrissene/

DER ZERISSENE von Johann Nestroy

Das Ensemble wird diesmal ‚DER ZERISSENE‘ von Johann Nestroy zum Besten geben.  „Kunst ist, wenn man’s nicht kann. Denn wenn man’s kann, ist’s keine Kunst.“, sagt Nestroy und hat uns damit Lust gemacht, uns an ihn zu wagen. Der Zerrissene, dessen Herz und Schicksal zerreißt, weil er vor Lebensüberdruss und Langeweile sein Schicksal herausfordert: Er will die erstbeste Frau heiraten, die ihm begegnet, gerät dabei an die Falsche, um derentwillen er auch noch fast ermordet und gleichzeitig fast zum Mörder wird. Die Verwicklungen nehmen kein Ende, wenn sein Widersacher Gluthammer von den Toten aufersteht und Krautkopf den immer falschen Senf dazu gibt. Helfen kann nur die rechte „Kathi-Lieb“. Eine Geschichte, mit der es uns gelingt, das „elektrische Fleckerl aufzufinden, das in jedem Ernst steckt und aus dem bei gehöriger Reibung die Funken der Heiterkeit herausfahren.“ – wie Nestroy selbst sagte.



Info Ensemble Porcia - Der Theaterwagen am Berg

 

Wochentag Sonntag 28. Juli 2019 I Dienstag 20. August 2019
Anreise
mit der Bergbahn

mit dem Auto: Goldeck Panoramastrasse

 


Mehr zum Theaterwagen Alle Informationen

Ensemble Porcia Der Theaterwagen am Goldeck

Kontakt

Goldeck Bergbahnen GmbH
Schwaig 38, 9805 Baldramsdorf
+43 4762 2864
office@sportberg-goldeck.com
www.sportberg-goldeck.com
Anfrage senden


Impressionen Kulturelle Momente am Berg


Unsere Partner