Speicherteichrunde

Von der Mittelstation der Goldeckbahn wandern Sie über das Dorf hinauf auf das Plateau zum Speicherteich.

Daten zur Tour: 3,8 km & ca. 50 Minuten

zur Wanderung
Pilzwanderweg

Von der Mittelstation der Goldeck Bergbahnen führt ein schöner Wanderweg zum Speicherteich. Je nach Jahreszeit finden sich entlang der Wanderung Pilze

Goldeckhüttenwanderung

Von der Mittelstation geht es über einen Wanderweg Richtung Gipfel des Goldeck.

Die Tour dauert can 1h10 min und geht über 4,5 km.

Martennock

Von der Bergstation der Goldeck Bahn geht es den Grat entlang bis zum Martennock.

Dauer der Tour ca. 1h 50min. und ca. 5,3 km.

Gusenalmwanderung

 

Sie fahren über die wunderschöne Goldeck Panoramastrasse bis zum Parkplatz Seetal von dort geht es über herrliche Almböden zur Gusenalm. Von dort kann die Wanderung über den Rupertiweg individuell verlängert werden oder es geht wieder zurück zum Ausgangspunkt Parkplatz Seetal.

Einkehrmöglichkeit bietet die Gusenhütte (1.740), Herwig & Michi servieren Kärntner Spezialitäten.

Dauer der Tour: ca. 2,5 Stunden (+ 362 hm/7,2 km)

Speicherteichrunde

 

Von der Mittelstation der Goldeckbahn wandern Sie über das Dorf hinauf auf das Plateau zum Speicherteich. Von dort genießen Sie einen wunderbaren Ausblick auf Tschiernock, Gmeineck und Mirnock. Dabei zeigt sich das Goldeck von seiner Rückseite.

Daten zur Tour: 3,8 km & ca. 50 Minuten

Pilzwanderweg

 

Von der Mittelstation der Goldeck Bergbahnen führt ein schöner Wanderweg in das Dorf Goldeck. Von dort geht es weiter zum Speicherteich. Der See ladet wahrlich zum Erholen und Niedersetzen ein. Jause oder Picknick eignen sich, um die traumhafte Aussicht ins Mölltal, Drautal und Liesertal zu genießen. Nach der Pause geht es den gleichen Weg retour oder weiter zur Bergstation der neuen Umlaufbahn, von wo es über den oberen Weg zurück zur Mittelstation geht.

Je nach Jahreszeit finden sich entlang der Wanderung Pilze

 

Mittelstation über Goldeckhütte zur Bergstation

 

Anspruchsvolle Trailrunning Strecke von der Mittelstation der Goldeck Bergbahn. Von der Mittelstation Richtung Goldeckhütte und steil bergauf Richtung Martennock, der höchste Punkt ist erreicht. Vom Gipfel den gleichen Weg retour zur Bergstation.

Die Tour dauert ca 1h10min und geht über 4,5 km

Goldeckbergstation zum Martennock

 

Los gehts bei der Bergstation Goldeck. Von dort wandert man Richtung Gipfelkreuz Goldeck. Am Gipfel angekommen geht es weiter über einen alpinen Steig zum Martennock. Zurück schlagen wir den Weg über die Goldeckhütte zur Mittelstation zurück vor. Kärntner Spezialitäten serviert Christa Siekiera auf der Goldeckhütte.

Dauer der Tour: 5,3km & ca.1h50 min.


Mehr Wanderungen am Sportberg


Alles rund um's Wandern am Goldeck



Unsere Partner